Advent, Advent....

Freitag, 26 November 2021 15:34

Es ist wieder Zeit für unseren Adventskalender...Wir haben viele lustige, fröhliche, weihnachtliche und schulische Momente, Gedichte, Videos und Beiträge der IGS Eisenberg zusammengestellt, um euch alle in der Vorweihnachtszeit zu erfreuen.

Wir wünschen euch einen besinnlichen, ruhigen und entspannten 1. Advent.

KalenderBild

PS: Aber nicht zu früh schauen ;-)

Tag der offenen Tür 2021

Montag, 22 November 2021 10:23

IGS Herz

Was für ein besonderer und dennoch schöner Tag der offenen Tür in diesem Jahr. In festen Kleingruppen konnten wir mit einem entsprechendem Hygienekonzept interessierte Schüler*innen mit ihren Eltern durch das Schulhaus führen und bei einzelnen Stationen wie Fairtrade, Schule ohne Rassismus, einem Rechtschreibparcour, Bodypercussion, Hieroglyphen, einem Englisch-Quiz und vielem mehr halt machen, um dort auch kleinere Dinge ausprobieren zu können. Wir freuen uns euch im Sommer bei uns begrüßen zu dürfen :-)

SabrinaHeuschrecke

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schüler*innen,

wir laden Sie herzlich zu unseren digitalen Informationsveranstaltungen ein. 

Gymnasiale Oberstufe: Dienstag, 11. Januar 2022 um 19 Uhr (https://bbb-schulen.rlp.net/b/703-lnn-wgo-jrm

Neue 5. Klassen: Montag, 17. Januar 2022 um 19 Uhr (https://bbb-schulen.rlp.net/b/703-lnn-wgo-jrm)

Wir freuen uns sehr, Sie bei einer der Veranstaltungen kennenzulernen!

klein flyer

Ihr IGS-Schulleitungsteam

Heute haben unsere Schüler*innen auf dem Hof von Gebäude 1 etwas ganz Besonderes entdeckt: einen Molch. Vermutlich machte er sich langsam auf die Suche nach einem geeigneten Winterquartier. Wie gut, dass unsere Totholzhecke am Waldrand gar nicht weit war. In einem geschützten, von Laub bedeckten Eckchen haben wir ihn dort ausgesetzt. Wir wünschen ihm angenehme Winterstarre und sind gespannt, ob wir ihn im Frühjahr nochmal zu Gesicht bekommen.

20211105 100825 MEDIUM  20211105 120519 MEDIUM

Die Klasse 7a hat sich an den Projekttagen mit dem Begriff „Respekt“ auseinandergesetzt. Wir haben uns überlegt, was Respekt eigentlich bedeutet, in welchen Situationen uns Respekt besonders wichtig ist, wie Respekt sich ausdrücken kann und in welchen Situationen uns ein respektvolles Verhalten leichter bzw. schwerer fällt. Aus einer Gruppenarbeit sind dann Klassenregeln entstanden, die uns für einen respektvollen Umgang miteinander wichtig sind. Montags und mittwochs durften wir jeweils drei Stunden in einem Zirkusprojekt den respektvollen Umgang miteinander anwenden. Der Dienstag war unser Basteltag. Da sind tolle Freundschaftsbändchen, Bilderrahmen und Muscheldekorationen entstanden.

IMG 1272  IMG 1273

2428,37 Kilometer – das ist die Zahl, die das Internet für die Fahrstrecke von Eisenberg nach Moskau angibt; eine Strecke, die unsere Stadtradler*innen in dem Zeitraum vom 05. September bis zum 25.September sogar noch um gute 250 Kilometer übertroffen haben.

Dreizehn aktiv radelnde Mitarbeiter*innen aus unserem Kollegium, Eltern und Schüler*innen unserer IGS sind insgesamt auf die beachtliche Zahl von 2698 erradelten Kilometer gekommen. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Spitzenleistung unserer Kollegin Carolin Graf, die insgesamt unfassbare 1017,9 Kilometer gesammelt hat – eine Distanz, die größer ist, als die Strecke von Flensburg bis zum Bodensee.

Durch das Stadtradeln konnte der Donnersbergkreis im Zeitraum von drei Wochen insgesamt zwölf Tonnen CO2 sparen. Wir nehmen immer mehr wahr, wie wichtig es ist, sorgsam mit unserer Erde, der Natur und den Ressourcen umzugehen. Vielleicht gelingt es uns ja nicht nur während des Stadtradelns, auf das Auto zu verzichten, sondern können das Fahrrad fest in unseren Alltag integrieren.
Jeder geradelte Kilometer zählt. In diesem Sinne freuen wir uns schon auf die nächste Stadtradeln-Aktion im kommenden Jahr.

Tag der offenen Tür: 20. November 2021, 09:00 - 13:00 Uhr

Wir zeigen Ihnen unsere Schulgebäude und stellen unser vielfältiges Angebot vor (u.a. Ganztag, Zirkus Pepperoni, gymnasiale Oberstufe, Fahrtenkonzept, Arbeitsgemeinschaften, Fairtrade, Schule ohne Rassismus u.v.m.). Besuchen Sie uns und nutzen Sie die Möglichkeit, Schulleitung und Lehrkräfte, Eltern- und Schülervertretung im persönlichen Gespräch kennen zu lernen.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen und freuen uns auf Ihr Kommen.
Da uns die Gesundheit aller wichtig ist, gibt es in diesem Jahr einige Besonderheiten:

Wir führen in kleinen Gruppen durch die Schule. Wegen der begrenzten Gruppengröße bitten wir um Anmeldung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit Angabe der Personenanzahl und Wunschuhrzeit). Im gesamten Gebäude gilt Maskenpflicht, die 3G-Regel und Kontaktnachverfolgung (Luca- App oder Kontaktformular).

Auch möchten wir Sie herzlich zu unseren Informationsabenden, für die ebenfalls die o.g. Vorgaben gelten, einladen:

Informationsabend Gymnasiale Oberstufe (MSS): Dienstag, 23. November 2021, 19 Uhr
Digitaler Informationsabend Gymnasiale Oberstufe (MSS): 11. Januar 2022, 19 Uhr

Informationsabend neue 5. Klassen: Mittwoch, 24. November 2021, 19 Uhr
Digitaler Informationsabend 5: 17. Januar 2022, 19 Uhr

Da es kurzfristig zu Änderungen kommen kann, bitten wir Sie zur Sicherheit am Tag vorher nochmals an dieser Stelle nachzuschauen.

Weiter Informationen finden Sie in unseren Flyern zur Schule allgemein und zur gymnasialen Oberstufe!

klein flyer

 

Abiturfeiern 2020 und 2021

Dienstag, 05 Oktober 2021 11:16

Es hat eine Weile gedauert, aber am 22.09.2021 war es endlich soweit: Mit unserern Abiturjahrgängen 2020 und 2021 konnten wir endlich in besonderem Rahmen die Abiturfeiern nachholen.

20210922 180111 MEDIUM  20210922 164807 MEDIUM

 

Für den besonderen Abend wurde das Provinzkino in Enkenbach-Alsenborn angemietet. Bei von den ehemaligen Schüler*innen organisiertem Fingerfood und einem Sektempfang wurde über die vergangene Schulzeit und die längst begonnene Zukunft in Studium, Ausbildung usw. geredet und fröhliche Anekdoten ausgetauscht. Getreu des Einschulungsdatums des Jahrgangs 2020 (2007) wurde anschließend gemeinsam der James Bond "Spectre" angeschaut. Gemütlich ließen wir den Abend im Schatten der "Ente" noch lange nach dem Film ausklingen....

Wir wünsche euch auf diesem Wege erneut alles alles Gute für die Zukunft, freuen uns, dass ihr schon tolle Wege eingeschlagen habt und sehen uns bestimmt beim nächsten Schulfest wieder. 

Traditionell durften die Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 bis 13 in der Woche vor der Bundestagswahl im Rahmen der Juniorwahl ihre Stimme abgeben, wir berichteten am 23.09.2021.

Vorab stand allerdings die große Frage im Raum:

Wählen, wie geht das überhaupt?

In der unterrichtlichen Vorbereitung setzten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit dem Thema Wahlen und unserem politischen System auseinander.
Der Sozialkunde LK 12 hat im Rahmen der Juniorwahl tolle Erklärfilme zum Wahlsystem zur Bundestagwahl erstellt und am Juniorwahl 2021 Erklärfilm-Wettbewerb teilgenommen.

Für den besten Erklärfilm gibt es auch einen Preis!

Und wer gewinnt?
Das entscheidet Ihr selbst! Unter den einzelnen Beiträgen habt Ihr die Möglichkeit, die Erklärfilme zu bewerten und bis zu 20 Punkte für jeden Beitrag zu vergeben. Also fleißig abstimmen und den besten Beitrag wählen! Natürlich dürft Ihr auch im Freundeskreis für euren Erklärfilm und das Voting werben!
Das Ergebnis des Votings und der Gewinner-Erklärfilm wird am 15. Oktober 2021 um 12.00 Uhr bekannt gegeben

Wenn Euch die Videos von Isabel Herrera und Milena Bessai gefallen, dann stimmt fleißig dafür ab!

https://padlet.com/Juniorwahl/erklaerfilm_wettbewerb_bundestagswahl2021

 

Traditionell dürfen die Schülerinnen und Schüler der Stufen 9 bis 13 in der Woche vor der Bundestagswahl im Rahmen der Juniorwahl ihre Stimme abgeben. In diesem Jahr haben 231 Schülerinnen und Schüler von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht.

Der 13er Sozialkunde Leistungskurs von Herrn Sehn organisierte die Juniorwahl, die im großzügigen Lernzentrum durchgeführt wurde: Nachdem die Wahlberechtigten ihre Wahlbenachrichtigung vorgezeigt hatten, wurden sie im Wählerverzeichnis erfasst und erhielten ihren Stimmzettel - diese sind individuell auf die Wahlkreise der Schulen angepasst. So konnten die Schülerinnen und Schüler der 9a und 9b, der Stufe 10 und der gesamten Oberstufe auch die tatsächlichen Direktkandidaten für den Wahlkreis 209 (Kaiserslautern) wählen. Der Wahlakt selbst fand in entsprechenden Wahlkabinen statt, der gefaltete Stimmzettel wurde anschließend in eine versiegelte Wahlurne geworfen - viel realistischer geht es kaum. 

 

1632406199434

 

Im Anschluss wurden die abgegebenen Stimmen ausgezählt und es ergab sich ein Bild, das durchaus von den Prognosen zur Bundestagswahl abweicht:

 

Erststimme 21

Beim personalisierten Verhältniswahlrecht der Bundestagswahl wird mit der Erststimme der Direktkandidat für den jeweiligen Wahlkreis nach dem Mehrheitswahlrecht (the winner takes it all) ermittelt: Für unsere Schülerinnen und Schüler stellte sich Matthias Mieves (SPD) als Favorit heraus.

Mit der Zweistimme wird eine Partei nach dem Verhältniswahlrecht gewählt.

 

Zweitstimme 21

 

Auch hier lag die SPD vorne, allerdings dicht gefolgt von der FDP, die sich bei der Bundestagswahl sicherlich über ein entsprechend gutes Ergebnis freuen würde. Deutlich schwächer als in aktuellen Prognosen haben CDU/CSU und AfD abgeschnitten.

 

Für die meisten Schülerinnen und Schüler war der Wahlakt eine völlig neue Erfahrung - dementsprechend erleichtert wirkten viele, als sie das Prozedere erfolgreich gemeistert hatten. Mit dieser Erfahrung sollte einer Wahlbeteiligung in der Realität nun nichts mehr im Wege stehen - sobald das nötige Alter erreicht ist.

 

Seite 1 von 17