Vergangenen Sonntag besuchte der WPF-Kurs der 10. Klassen im Fach Darstellendes Spiel das Nationaltheater in Mannheim, um aus den ersten Reihen hautnah die Vorstellung von “1984” in der Bühnenfassung nach G. Orwell zu betrachten. Gemeinsam mit interessierten 12. KlässlerInnen wurde nach einem entspannten Essen im Vapiano der bewegende, teils doch beklemmende Theaterabend in der 90-minütigen atmosphärisch dichten Vorstellung zu einer einprägsamen Erinnerung. Orwells zeitgenössische Darstellung eines dystopischen Überwachungsstaates referiert insbesondere durch die kluge Inszenierung und das beeindruckende Bühnenbild auf aktuelles Zeitgeschehen in Staaten, die Pressefreiheit, Menschenrechte und persönliche Meinungsbildung immer weiter beschränken. Kühl und nüchtern erzählt das Schauspiel die Geschichte eines Menschen, der in einem System der Unmenschlichkeit scheitert und schließlich zerfällt, gebrochen durch sein eigenes innerstes Streben nach Menschlichkeit und Liebe, welches schließlich und pointiert in eine Demaskierung des menschlichen Seins mündet. Das Stück wurde vom Kurs durchweg positiv aufgenommen und die erzeugte Stimmung gelobt. Viele Fragen, welche aufgeworfen wurden, konnten im Rahmen des Unterrichts diskutiert werden. Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Eltern, die durch ihre Fahrdienste diesen Theaterabend mit ermöglicht haben.

(M. Speith)

 

TheaterMannheim

Logo Fairtrade Schools

 

Am 20.12.2017 wurde in einer Feierstunde offiziell das Siegel für die „Fairtradeschool“ IGS Eisenberg verliehen. Bereits seit 1,5 Jahren arbeitete das Fairtradeteam der Schule an vielen Projekten und der Umsetzung der 5 Kriterien (u.a. Faire Produkte, die im Fairomaten jederzeit zugänglich angeboten werden, Schulaktionen, Aktionen im Unterricht, Fairtradekompass usw.), die nun allesamt erfüllt worden sind. Viele Gäste u.a. Gustav Herzog MdB, der Landrat des Donnersbergkreises Rainer Guth, der Verbandsbürgermeister Bernd Frey und viele andere lokale Vertreter feierten das Siegel gemeinsam mit der Schulgemeinschaft. Ein buntes Rahmenprogramm mit fairer, selbstgemachter Schokolade, fairem Orangensaftpunsch und einer Ausstellung zu den bisherigen Projekten machten Appetit auf viele weitere Aktionen in der kommenden Zeit.

Seite 5 von 12