Titel des Stellenangebots:

Verwaltungsfachkraft (m/w/d)

Hauptberuf

Verwaltungsfachangestellte/r - Landesverwaltung

Stellenbeschreibung
An der Integrierten Gesamtschule Eisenberg ist ab 01.08.2021 die Stelle einer Verwaltungsfachkraft
unbefristet zu besetzen. Der Umfang der Stelle beträgt 50 % einer Vollzeitstelle.
Die Beschäftigung und Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Sie werden insbesondere für folgende Aufgaben verantwortlich sein:
− Personalsachbearbeitung, insbesondere organisatorische Betreuung des Verfahrens zur schulischen Personalgewinnung an staatlichen Schulen und Verwaltung des Vertretungspools
− Erstellung von Statistiken (Lehrkräftestatistik und StaLa) mit Hilfe von Tabellenkalkulationsprogrammen, Führung von Arbeitszeitkonten der Lehrkräfte
− Pflege der Schulhomepage, insbesondere Aktualisierung der Inhalte
− Veranstaltungsmanagement (Jahresterminplanung/Koordinierung von Terminen, Koordination von Schulveranstaltungen, Haushaltsüberwachung)
− Allgemeine Verwaltungsangelegenheiten und Organisationsaufgaben (Protokollführung, Verwaltung der Lernplattform, Unterstützung bei der Organisation schulischer Praktika, Unterstützung des Kollegiums bei der Verwendung schulspezifischer Programme und digitaler Geräte)
− Koordination der Schulsekretariatstätigkeiten

Wir suchen eine qualifizierte Persönlichkeit mit abgeschlossener Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder einer gleichwertigen Ausbildung und erwarten sehr gute PC-Anwenderkenntnisse insbesondere im Bereich der Office-Produkte (Textverarbeitung und Tabellenkalkulation) sowie der schulverwaltungsspezifischen Programme (edoo.sys, Untis). Außerdem erwarten wir eine gute Kommunikationsfähigkeit und sicheres Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, insbesondere dass Protokolle von Besprechungen und Sitzungen inhaltlich und sprachlich selbständig und sicher verfasst werden. Den schulischen Gegebenheiten entsprechend liegt die Arbeitszeit in der Regel zwischen 7.30 Uhr und 17 Uhr, die Kernarbeitszeit findet am Nachmittag statt; der Urlaub ist in den Schulferien zu nehmen.
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes und der Frauenförderpläne streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen bevorzugt per E-Mail werden erbeten bis 30. April 2021 an:

Frau Christa Mayer
Integrierte Gesamtschule Eisenberg
Friedrich-Ebert-Straße 19
67304 Eisenberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, sofern der Bewerbung ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet.