HP Kids

Klasse 5c übernimmt die Forscherrolle
Anfang Dezember reiste die Klasse 5c zusammen mit ihren Klassenlehrern Ralf Schnieber und Sabrina Michel zur BASF nach Ludwigshafen. Ziel war das Kids´ Lab, ein Angebot der BASF für junge, engagierte Nachwuchsforscher. Nach aufregender Zugfahrt erreichten die jungen Forscher die BASF und waren erst einmal vom Ausmaß des Chemie-Betriebs beeindruckt. Im Kids´ Lab angekommen wurde die Klasse in drei Untergruppen geteilt. Die einzelnen Gruppen durften sich dann an verschiedene Stationen begeben und die dort angebotenen Versuche durchführen. Das Ganze verlief in einem Kreislauf, sodass alle drei Gruppen das tolle Versuchsangebot nutzen durften. Im Anschluss an eine Pause zur Stärkung der Jungforscher erhielten die drei Gruppen abermals Experimentieraufträge. Dieses mal wurden jedoch nicht alle Versuche von allen Gruppen durchgeführt, sondern jede Gruppe bekam ihr individuelles und einzigartiges Forscherprojekt. Nach dem die Schülerinnen und Schüler der 5c die Forschungsprojekte mit Bravour und Geschick meisterten, stand die Präsentation auf dem Programm. Wie richtige Forscher war es die Aufgabe der einzelnen Gruppen sowohl ihr Projekt als auch die daraus resultierenden Ergebnisse dem Plenum zu präsentieren.
Erschöpft von einem ereignisreichen Tag und vielen tollen Experimenten machten sich die Jungforscher dann auf die Heimreise mit dem Zug, ehe sie gegen Nachmittag am Eisenberger Bahnhof von ihren stolzen Eltern in Empfang genommen wurden. So fand ein insgesamt sehr schöner und lehrreicher Ausflug sein angemessenes Ende.

HP Kids II