• Exkursion des Kunst-Grundkurses, Jahrgangsstufe 11 01.12.2022 10:10

    Am 17. November 2022 machte sich der BK Grundkurs der 11. Klasse von Frau Wadehn auf den Weg nach Landau, um sich die Ausstellung „Liebe“ von Dominik Schmitt anzuschauen. In der Villa Streccius bot sich dem Kurs eine erstaunliche Werkschau in einem sehr schönen Ambiente. Das Landauer Ausstellungshaus öffnete an diesem Vormittag extra seine Türen, was zur Folge hatte, dass die Schüler:innen die Ausstellung ganz ungestört, ohne weitere Besucher:innen, erleben konnten.

    Die Kunstwerke von Dominik Schmitt befassen sich viel mit Religionskritik und Subjektivität und stecken voller Symbolik und Details, welche zum Teil vielleicht bizarr und irritierend auf den Betrachter wirken, aber zu einer sehr facettenreichen Werkbetrachtung führen. Nachdem der Kurs sich einen Überblick über die Kunstwerke, präsentiert auf zwei Etagen, verschafft hatte, kam der Künstler persönlich vorbei und führte die Gruppe durch seine Ausstellung. Er lud dazu ein, „alle Fragen zu stellen, die in den Köpfen auftauchen“. Dadurch kam ein reger Austausch zwischen dem Kurs und Dominik Schmitt zustande. Die Schüler:innen interessierten sich sehr für die Bildinhalte, die Motive und deren Bedeutung, den Schaffensprozess und für die persönlichen Hintergründe zu den Werken. Durch seine lockere und offene Art verhalf Dominik Schmitt dem Kurs einen besseren Zugang und Einblick in seine Kunst zu bekommen. Der Künstler beantwortete alle Fragen ausführlich und hatte sichtlich auch Spaß und Freude an der Auseinandersetzung mit den Schüler:innen, was dazu führte, dass die gemeinsame Werkschau mit dem Künstler länger dauerte als geplant und dafür die letzten Meter zum Bahnhof, wo der Kurs mit dem Zug die Heimreise antrat, mit einem Sprint verbunden waren.

    Die Exkursion bot eine tolle Gelegenheit, Kunst live zu erleben. Gepaart mit dem sehr kurzweiligen Besuch des Künstlers stellte der Tag eine gelungene und inspirierende Kunst-Exkursion dar.

  • Aus dem Unterricht: Religion 18.11.2022 18:57

    Kreative Auseinandersetzung mit dem christlichen Gottesbild

    Dass Unterricht mehr sein kann als nur Schulbuch und Heft, zeigt der Relgionskurs von Frau Helbling.

    Die Schüler:innen setzten sich auf kreative Art und Weise mit dem christlichen Gottesbild auseinander und hielten ihre Ergebnisse in verschiedenen Formen fest:

     

  • Besuch vom France Mobil 04.11.2022 10:34

    Mit dem Projekt "France Mobil" besuchte uns am Donnerstag, den 3. November 2022 die Französin Anouk Favre. Sie tourt mit ihrem Auto durch ganz Rheinland-Pfalz und dem Saarland und möchte als Muttersprachlerin die französische Sprache näherbringen.

    IMG 0168

     

    Dieses Mal machte sie auf Einladung der Fachschaft Französisch Stopp an der IGS Eisenberg und die Schüler:innen der Kurse 11, 12 und 13 durften sich über eine gelungene Abwechslung freuen. Mit Hilfe von Spielen, Musik und Videos lernten die Schüler:innen die französische Sprache einmal anders kennen. Bei den Gruppenspielen ging es darum, Städte aus einem Lied herauszuhören und diese auf eine Frankreichkarte geographisch einzuordnen. Anhand von Bildern sollten die Schüler:innen sagen, ob das ein Ort in Deutschland oder in Frankreich ist. Mit Hilfe von Pantomimischen Darstellungen stellten die Schüler:innen französische Begriffe dar oder beschrieben diese auch in Worten. Es wurde neben der Sprache auch viel Landeskunde vermittelt. Sie lernten die Regionen Frankreichs als Puzzle kennen und besondere Sehenswürdigkeiten im Süden von Frankreich. Da die Referentin aus Montpellier stammt, haben wir besonders viele Eindrücke über den Süden von Frankreich bekommen. (R. Erlebach)

    IMG 0159

  • BNE-Zertifizierung 04.10.2022 13:53

    Am Donnerstagabend, den 29.09.2022, war es endlich soweit. Die ganze Arbeit der letzten Monate hat sich endlich bezahlt gemacht.

    Urkunden 2022 2026

    Doch wie kam es dazu? BNE steht für Bildung nachhaltiger Entwicklung. Und genau dies ist uns, dem Team von BNE, sehr wichtig, denn die Jugend, also unsere Schüler und Schülerinnen und alle anderen Kinder, werden von den Auswirkungen des Klimawandels und anderen Krisen betroffen sein. Hierbei sind 17 Ziele wichtig, doch zusammengefasst, liegt der Fokus auf drei Elementen, der nachhaltigen Entwicklung. Diese sind ein lebenswertes, lebensfähiges sowie gerechtes Leben, im Bezug auf ökologische, ökonomische sowie soziale Nachhaltigkeit. Es ist nicht nur wichtig, die Umwelt sowie die Natur zu schützen, sondern auch, dass wirtschaftliche Ressourcen vor Ausbeutung geschützt sind. Ebenso ist die Gleichberechtigung in der Gesellschaft ein wichtiger Teil. Jeder Mensch soll gleichbestimmt an der Gesellschaft teilnehmen können und dieselben Möglichkeiten haben. Das ist das Ziel einer zukunftsfähigen, global gerechten und lebenswerten Gesellschaft.

    weiterlesen...
  • Die SV informiert: Kostenfreier Wasserspender in Gebäude 2! 17.09.2022 15:53

    Das Gebäude 2 kann sich nun endlich über einen Wasserspender in der Pausenhalle freuen!

    1663423073800

    Bereits vor über einem Jahr erkundigte ich mich während eines SV Treffens bei der restlichen Schülervertretung, was sie denn von einem Wasserspender für die Pausenhalle halten. Ich erhielt sofort positives Feedback, sodass wir unsere Idee direkt der Schulleitung vorlegten.

    Wir bekamen ein "Go", sofern wir einen konkreten Plan vorlegen würden.

    Kurzerhand rief ich im Januar bei allen Anbietern in der Umgebung an und plante mit ihnen Besichtigungstermine. Gemeinsam mit unserem ehemaligen Hausmeister Herrn Schlicher und einigen Lehrer*innen besprachen wir mit den Vertretern wichtige Details und entschieden uns letztendlich in gemeinsamer Runde. Nun, einige Monate später, konnte der Wasserpender in den Sommerferien installiert werden. Es gibt gekühltes Wasser und auch Sprudelwasser, das kostenlos in mitgebrachte Trinkflaschen gefüllt werden kann.

    Wir, die SV, hoffen, dass ihr ihn häufig und pfleglich nutzt. Ihr findet den neuen Wasserspender in der Pausenhalle neben dem Tischkicker.

    Wir wünschen euch ganz viel Freude daran.

    Eure SV

     

    (Von Isabell Herrera)

  • Kennenlernfahrt der neuen Stufe 11 14.09.2022 13:24

    Am Dienstag (13.09.22) trafen sich die neuen Stammkurse von Frau Helbling, Frau Kolb und Herrn Sehn im Naturfreundehaus Rahnenhof, um die traditionelle Kennenlernfahrt der neuen Stufe 11 zu begehen. Ziel ist, dass sich die Schüler:innen aus den vier ehemaligen 10. Klassen und die Neuzugänge anderer Schulen besser kennenlernen.

    20220913 095422 MEDIUM

     Mit einem Klick auf die Überschrift geht es weiter.

    weiterlesen...
  • Kleiner Blick zurück - Das Wassermobil an der IGS Eisenberg 13.09.2022 15:59

    Am 05.07.2022 besuchte das Bildungsteam des Weltfriedensdienstes mit dem „Wassermobil“ unsere Schule. Die Klassen 6a, 7b und ein Biologie Leistungskurs der Jahrgangsstufe 11 hatten die Gelegenheit, an unterschiedlichen Workshops zum Thema „Wasser und Wald“ teilzunehmen. In den Pausen stand das Bildungsteam für einen Austausch mit der gesamten Schulgemeinschaft auf dem Pausenhof zur Verfügung.
    In den Workshops bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die weltweite Wasserverteilung und erfuhren wie der Konsum jedes Einzelnen, Einfluss auf den globalen Wasserkreislauf hat. Dabei wurde auch die Abholzung des Regenwaldes und die damit verbundenen Auswirkungen auf das weltweite Klima betrachtet.
    So wurden die Schülerinnen und Schüler für einen nachhaltigen Umgang mit der lebenswichtigen Ressource Wasser sensibilisiert und entwickelten gemeinsam verschiedene Strategien und Verhaltensweisen, um zukünftig achtsamer mit der Ressource Wasser umzugehen, um so letztendlich nicht nur lokale Wasserquellen, sondern auch das Menschenrecht auf Wasser zu schützen.

    (Sabrina Hofmann)

  • KiKuKa macht Halt in Eisenberg - Verleihung BNE Auszeichnung 09.09.2022 14:58

    Wir laden herzlich ein zur Abschlussveranstaltung der KinderKulturKarawane am 29.09.2022. Ein buntes Programm inklusive besonderem Highlight - der Verleihung der BNE-Auszeichnung an unsere Schule wartet an diesem Abend. Wir freuen uns auf euer/ihr Kommen!

     

    20220901 173258 MEDIUM

  • Erster Schultag nach den Sommerferien 31.08.2022 16:09

    Liebe Schüler:innen,

    die Sommerferien neigen sich dem Ende zu - die Hitze zum Glück auch. Wir freuen uns sehr darauf, euch am Montag, den 5.9.2022 alle wieder zu sehen.

    Ganz besonders freuen wir uns auf unsere neuen 5. Klässler:innen und unsere neuen 11er.

    Für die neuen 5er startet der Tag mit einem ökumenischem Gottesdienst in der katholischen Kirche in Eisenberg um 9.00 Uhr (bitte den gesperrten Marktplatz aufgrund der Eisenberger Kerwe beachten). Um 10 Uhr startet die offizielle "Einschulung" in der Turnhalle der IGS Eisenberg.

    Die 11er treffen sich um 8.20 Uhr im Mehrzwecksaal in Gebäude 2.

    Für alle anderen startet der Tag mit 3 Klassenleitungsstunden mit Unterricht nach Plan ab der 4. Stunde.

    Wir wünschen uns allen einen tollen Start in ein erfolgreiches neues Schuljahr.

    schultüte 288x300

  • SchokoladenFAIRkostung 29.07.2022 14:13

    Dass Schokolade lecker schmeckt, war für die Schüler:innen der Religions-/Ethikkurse (Klassenstufe 6) von Frau Helbling, Herrn Reinermann und Frau Ruble keine neue Erkenntnis. Woher sie aber kommt, wie lang der Weg von der Kakaobohne zur Schokoladentafel ist und wie viel harte Arbeit in ihr steckt, war für viele der knapp sechzig Schüler:innen neu.

    20220715 124831 MEDIUM

    Drei Stationen durchliefen die Schüler:innen am Freitag, 15.7., während der fünften und sechsten Unterrichtsstunde. An der ersten Station hatten sie die Gelegenheit, mit Herrn und Frau Eidt sowie Frau Vogel vom Weltladenteam Eisenberg zu sprechen. Diese berichteten von ihrer Arbeit, beantworteten ausführlich alle Fragen der Kinder und gaben nützliche Einkaufstipps – etwa einen Überblick über die gängigen Fairtrade-Siegel. Zu guter Letzt durfte probiert werden. Aus einer beachtlichen Auswahl an verschiedenen Schokoladenriegeln, Lollis und Gummibärchen wählten die Schüler:innen die Produkte, mit denen in Zukunft die Fair-o-maten befüllt werden sollen.

    Der Film an Station zwei gab einen guten Einblick in die Arbeit der GEPA und versorgte die Zuschauer:innen mit Informationen rund um das Thema faire Schokolade. Beeindruckend war, welche Möglichkeiten die Zusammenarbeit mit Fairhandelsorganisationen den Arbeiter:innen und ihren Familien eröffnen.

    Die dritte Station stellte die Schüler:innen vor ein kniffliges Schokoladenrätsel, das mit Bravour gemeistert wurde. Das Lösungswort: „Sweet Revolution“ – der werden sich sicher einige Schüler:innen anschließen. (Helbling)

     20220715 131254 MEDIUM

     

  • UN im Klassenzimmer - Klimaschutzpolitik spielerisch kennenlernen 21.07.2022 06:32

    IMG 5060

    Am vergangenen Montag ist die Jahrgangsstufe 11 im Rahmen unserer Projektwoche in die Rolle des UN-Sicherheitsrats geschlüpft. Spielerisch wurden die Aufgaben und Ziele der Vereinten Nationen in Form eines Planspiels vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler machten sich mit der Arbeitsweise der Vereinten Nationen vertraut, indem sie selbst als Delegierte der ständigen und nichtständigen Mitglieder des Sicherheitsrats ihr Land vertraten. Ziel des Planspiels war die Überarbeitung einer Resolution bezüglich des Klimaschutzes. Gemeinsam diskutierten die Schülerinnen und Schüler und überarbeiteten den Entwurf der Resolution. Um einen Perspektivenwechsel vom Sicherheitsrat hin zur Klimaschutzpolitik in Deutschland zu bekommen, besuchte uns zudem der Bundestagsabgeordnete Matthias Mieves. Begeistert stellte die Jahrgangsstufe 12 Fragen rund um die Vereinten Nationen, die Klimaschutzpolitik und weiteren aktuellen politischen Themen. Es war ein rundum gelungener Projekttag, der viel Wissenswertes rund um die Vereinten Nationen, den Klimaschutz sowie der aktuellen Politik in Deutschland mit sich brachte. (Thrun)

     

    IMG 5070    IMG 5059
img

IMPRESSIONEN

Bilder und Eindrücke unserer Schule

img

PÄDAGOGISCHES KONZEPT

Eine Schule stellt sich vor...

img

ABITUR

Abschlüsse und Übergänge