Teilnahme am Projekt "Meet a Jew"

Am 8.3.2022 durfte die IGS Eisenberg die Jüdin Alexandra von „Meet a Jew“ im evangelischen und katholischen Religionsunterricht sowie Ethik begrüßen. Im Rahmen von insgesamt zwei Begegnungen in der 9. Klassenstufe konnten die Schüler:innen in den Austausch mit Alexandra gehen.

Bei „Meet a Jew“ handelt es sich um ein Projekt u.a. des Zentralrates der Juden, das sich dafür einsetzt, das Leben von Jüdinnen und Juden in Deutschland bekannt zu machen, Lebenswelten aufzuzeigen und gemeinsam in den Dialog zu gehen.

In zwei Runden konnten die Schüler:innen Alexandra, die bewusst das „Du“ in den Begegnungen angewandt hat, Fragen jeglicher Art zu jüdischer Lebensweise, religiösen Praktiken, Problemen und Herausforderungen im Alltag stellen. Mit viel Witz und Einfühlungsvermögen ist Alexandra auf die Fragen der Jugendlichen eingegangen und hat es so geschafft, auch erste Stereotypen aufzubrechen.

Sabrina Scheuermann

meetajew