Liebe Eltern und Sorgeberechtigten der Jahrgangstufen 5 und 6,

leider müssen die Klassenstufen 5 + 6 bis zu den Osterferien wieder in das Homeschooling wechseln. Die Schüler*innen erhalten über ihre Klassenlehrer*innen bzw. über die Fachgruppenchannel in der schul.cloud einen Wochenplan. Aus organisatorischen Gründen können nur einzelne Stunden über BigBlueButton angeboten werden, in denen die Schüler*innen Fragen zu ihren Wochenplänen stellen und intensive Hilfestellung erhalten können. Die Notbetreuungsgruppen bleiben bestehen. 

Nähere Informationen zu Teilschließung erhalten Sie auf der Seite des Donnersbergkreises: https://www.donnersberg.de/donnersbergkreis/Aktuelles/Bekanntmachungen/Allgemeinverf%C3%BCgung_Inzidenzsenkung_17CoBelVO_IV.pdf

Wir wünschen gutes Durchhalten und gute Gesundheit!

Viele Grüße

Team Eisenberg

Im Verlauf des Lockdowns erlebten die Schüler und Schülerinnen eine bisher unbekannte Art von Monotonie, saßen sie doch so oft wie an kaum einem anderen Tag zuvor am Rechner oder Tablet, um dem Online-Unterricht zu folgen oder Aufgaben zu bearbeiten. Um dem Lockdown-Winterblues entgegenzuwirken, wurde kurzerhand von den Klassenleiterinnen und Klassenleitern der Jahrgangsstufe 5 eine Klassen-Challenge ins Leben gerufen, bei der es vor allem um eines ging: Das Haus verlassen, hinaus in die Natur gehen, um den nahenden Frühling zu suchen.

 

Klickt auf "Weiterlesen...", um den Rest des Artikels zu sehen.

d8ebb53f c0a3 45e1 bad0 1258e0b7f7a5

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wir alle freuen uns sehr, am kommenden Montag, 15.03.2021 alle Klassenstufen zumindest im Wechselunterricht vor Ort begrüßen zu dürfen. Näheres erfahren Sie in unserem Elternanschreiben. Wir bitten auch um Beachtung des sog. "Schnupfenpapiers", das Hinweise für den Umgang mit Erkältungssymptomen gibt.

Wir freuen uns auf den Start des Wechselunterrichts für alle Klassenstufen und wünschen weiterhin gute Gesundheit und Durchhalten in der aktuellen Situation!

Viele Grüße

Team Eisenberg

 

Der E2-Kurs der Klassen 10b und 10c befasst sich im Fach Deutsch derzeit mit Liebeslyrik aus verschiedenen literaturgeschichtlichen Zeiten. Dabei stand das barocke Werk/Lied "Ach Liebste, lass uns eilen“ von Martin Opitz im Mittelpunkt der Auseinandersetzung. Um sich der fremdartig wirkenden Ausdrucksweise zu nähern, bieten sich sogenannte produktionsorientierte Verfahren an. Die Schüler*innen haben sich in Gruppen an einer modernen Übersetzung des Werks versucht: Eine sächsische, eine jugendsprachliche und eben auch eine pfälzische Version des Gedichts, das die Vergänglichkeit der Schönheit thematisiert, kamen dabei heraus.

Dabei konnte der (zugezogene) Deutschlehrer sogar selbst noch die ein oder andere pfälzische Vokabel lernen.

 

Klickt auf weiterlesen..., um das Original und die pfäzische Übersetzung zu lesen! 

 

Martin Opitz Bild

Bildquelle: https://wortwuchs.net/wp-content/uploads/2018/09/Martin-Opitz_Bild.jpg

Deutsch-Französischer Tag, 22.01.21 – So widmeten sich unsere 7. und 8. KlässlerInnen des Wahlpflichtfaches Französisch diesem Tag

 

185340260121

 

Mainz

Teilnahme an der Digitalen Woche der offenen Tür der JGU Mainz (26. und 27.01.2021)

Die Teilnahme am Tag der offenen Tür der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz (JGU) steht für die Jahrgangsstufe 12 jedes Jahr fest auf dem Programm. Jedoch bleibt auch die Berufsorientierung von der Corona-Pandemie nicht unberührt. Leider konnten die Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr den direkten Einblick in das Studierendenleben nicht wie sonst in vollen Vorlesungssälen, persönlichen Beratungsgesprächen oder einem Rundgang durch den Campus mit einem Kaffeebecher to go in der Hand erfahren.

Umso mehr freute es uns, dass die JGU eine umfassende und sehr informative online-Ersatzveranstaltung angeboten hat: die Digitale Woche der offenen Tür.

Neben einigen online-Veranstaltungen und zahlreichen Informationsvideos, die einen Einblick zu allgemeinen Themen rund um das Studium gaben, konnten unsere Schülerinnen und Schüler per online-Konferenz live Lehrveranstaltungen verschiedenster Studienfächer beiwohnen.

– Inga Schneider, Koordination Berufsorientierung MSS

 

Lesen Sie hier einige Erfahrungsberichte der Schüler*innen...

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

schön, dass Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind für uns als weiterführende Schule entschieden haben!

In diesem Jahr ist alles ein bisschen anders, sodass wir auch bei den Anmeldungen zurzeit andere Wege gehen.

1. Sie füllen das Formular „Antrag zur Aufnahme“ aus.

2. Sie senden uns folgende Unterlagen bis spätestens 05.02.2021 zu. Gerne können Sie die Unterlagen auch in unseren Briefkasten an der Schule einwerfen.
• ausgefülltes Formular „Antrag zur Aufnahme“
• gelber Durchschlag des Empfehlungsschreibens der Grundschule
• (wenn möglich) eine Kopie des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse der Grundschule

3. Nach Eingang der Unterlagen nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Unterlagen auszudrucken, wenden Sie sich telefonisch an unser Sekretariat (0 63 51 / 122 530).

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team IGS Eisenberg

 

Zur Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe können Termine (online, telefonisch oder vor Ort) für die erste Februarwoche vereinbart werden. Einfach eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder telefonisch melden.

PS: Einen kleinen Einblick könnt ihr/können Sie über unseren allgemeinen Flyer, den Flyer für die gymnasiale Oberstufe oder unseren digitalen Rundgang bekommen :-) Viel Spaß beim Stöbern :-)

Am 16.12.2020 besuchte Erika Rosenberg die IGS Eisenberg und berichtete den Schülerinnen und Schülern der 12. Klasse von ihrer faszinierenden Freundschaft mit Emilie Schindler. Zudem erzählte sie hautnah von den Geschehnissen des Holocausts:

IMG 7915

Elternbrief Corona/Lockdown

Dienstag, 15 Dezember 2020 20:15

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

aufgrund der aktuellen Situation haben wir für Sie die wichtigsten Informationen in einem Elternbrief zusammen gefasst.

Bleiben Sie gesund!

Elternbrief Nr. 3 - Corona

Seite 2 von 15